Dendrochronologie an Musikinstrumenten

Dendrochronologie – Altersbestimmung des Holzes

Die Dendrochronologie hat sich zu einer von Experten und Händlern anerkannten Methode etabliert, um das frühestmögliche Entstehungsjahr eines Instrumentes wissenschaftlich exakt zu bestimmen. Dafür werden die Jahresringbreiten des Fichtenholzes durch den Vergleich mit Messsequenzen aus unserer Datenbank analysiert.

Diese Holzdatierung kann für eine stilkritische Beurteilung oder Expertise eine Bestätigung der zeitlichen Einordnung sein. Experten, Eigentümer und Käufer von Streichinstrumenten können sich dadurch zusätzlich absichern. In einzelnen Fällen ist es außerdem möglich, eine Aussage über die Herkunft des Fichtenholzes zu machen.

Unser Leistungsangebot

Wir bieten Ihnen die Datierung des Deckenholzes Ihres Saiteninstrumentens an (Geige, Bratsche, Cello, Viola da Gamba, Laute und Gitare) oder Ihres Tasteninstrumentens (Klavier, Cembalo, Virginal). Unsere Methode beruht auf der Auswertung von speziellen Digitalfotos in sehr hoher Auflösung. Machen Sie einen Termin mit uns aus, um Ihr Instrument fotografieren zu lassen. Alternativ gibt es die Möglichkeit, die benötigten Fotos selbst anzufertigen. Schauen Sie bitte unter Anleitung für die Anforderungen der Kamera und des Objektives. Dort finden Sie auch genauere Instruktionen, wie man geeignete Fotos machen kann.

„Es wirkt immer wie ein Wunder, man schickt ein digitales Bild in eine Cloud und am nächsten Tag erfährt man, aus welchem Baum die Geige stammt… .“

Balthazar Soulier, (Dipl. Restaurator) Geigenexperte in Paris