Stradivaris Bäume

Stammgleichheit

Baum B

Aus diesem Baum baute Stradivari mehrere Geigen mit einer einteiligen Decke.

 

BDendro Datum1667 c. 'Aranyi'1668 'Canadian'1677 'Sunrise'1687 'Spanish', 'Ole Bull'
AnzahlAnzahl der gemessenen Jahresringe
1667 c. 'Aranyi'16519.78.47.3181
1668 'Canadian'16609.79.99.6185
1677 'Sunrise'16528.49.915.8151
1687 'Spanish', 'Ole Bull'16587.39.615.8159

Baum K

KDendro Datum1710 c. Omobono Stradivari1715 'Aurea' b1715 'Aurea' t1715c. 'Schneiderhan' b1715c. 'Schneiderhan' t1716 'Baron Wittgenstein' b1715 c. 'Balou' b1718 c. 'Prové' t
AnzahlAnzahl der gemessenen Jahresringe am Unterbügel
1710 c. Omobono Stradivari170410.711.011.710.19.77.010.866
1715 'Aurea' b170510.710.314.98.811.69.48.868
1715 'Aurea' t170511.010.39.57.89.39.97.674
1715c. 'Schneiderhan' b170511.714.99.58.38.86.611.267
1715c. 'Schneiderhan' t170410.18.87.88.36.16.88.366
1716 'Baron Wittgenstein' b17059.711.69.38.86.18.16.673
1715 c. 'Balou' b17067.09.49.96.66.88.14.581
1718 c. 'Prové' t170510.88.87.611.28.36.64.564

Baum M

Aus diesem Baum wurde die Decke der berühmten ‘Messias’ Stradivari gebaut. Inzwischen wurden mehrere Geigen gefunden, die aus diesem Baum gebaut wurden. Mehr Information über die ‘Messiah’ Geige finden Sie hier.

BDendro Datum1710 P.G. Rogeri b1710 P.G. Rogeri t1716 'Messiah' b1716 'Messiah' t1717 'Windsor', 'Weinstein' b1717 'Windsor', 'Weinstein' t1724 'Wilhelmj' tAnzahl
1710 P.G. Rogeri b16966.96.24.17.24.24.6 85
1710
P.G. Rogeri tP.G. Rogeri 1710
16956.912.27.66.47.07.7 98
1716 'Messiah' b16868.412.27.47.26.56.2 99
1716 'Messiah' t16744.17.67.44.16.08.7 97
1717 'Windsor', 'Weinstein' b16797.26.47.74.14.43.9 90
1717 'Windsor', 'Weinstein' t16764.27.06.56.04.46.2 88
1724 'Wilhelmj' t16884.67.76.28.73.96.2 99
  1. Bei einteiligen Decken werden die Jahresringe zwischen den Einlagen gemessen. Der jüngste gemessene Jahresring (das dendrochronologische Datum) befindet sich damit innerhalb der Einlage, entweder an der Bassseite oder an der Diskantseite.